Bei uns dürfen die Kinder wie auch die Erwachsenen das Landleben und die Landwirtschaft hautnah miterleben und kräftig mitanpacken. Gerne zeigen wir euch unseren Betrieb und die Tiere. Wir leben mit der Natur und unsere Arbeiten in der Landwirtschaft richten sich nach den Wetterverhältnissen. Der Jahreszeit entsprechend gestalten  sich unsere Arbeiten.

Während der Winterzeit kümmern wir uns täglich um unsere Tiere, füttern, ausmisten, streicheln und Vertrauen gewinnen.

Im Frühling dürfen unsere Tiere dann auf die Weide. Bevor es soweit ist, müssen wir die Zäune erstellen. Wenn dann der Sommer einkehrt dürfen sie auf die Alpen. 

Im Sommer liegt dann unsere Haupttätigkeit beim Heuen. Der Wintervorrat muss in den Stall gebracht werden, damit die Tiere im Winter zu fressen haben. Wisst ihr eigentlich wieviel eine Kuh frisst?

Wenn die Tage kürzer werden, kommen die Tiere von der Alp zurück. Bevor sie aber in den Stall kommen, weiden sie noch unsere Wiesen ab.